Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen

London, 2. Dezember 2016 − Lidl mietet ein neues Verteilzentrum in Doncaster, South Yorkshire. Das 500 Mio. GBP umfassende multimodale ...

London, 2. Dezember 2016 − Lidl mietet ein neues Verteilzentrum in Doncaster, South Yorkshire. Das 500 Mio. GBP umfassende multimodale Logistikprojekt iPort des Projektentwicklers Verdion erhält damit einen weiteren namhaften Mieter.

Die neue 70 Mio. Pfund umfassende Logistikfläche ist ein weiterer Meilenstein im kontinuierlichen Wachstum der Supermarktkette in Großbritannien. Erst im November hatte Lidl ein neues regionales Verteilzentrum in Southampton in Betrieb genommen und damit 400 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Lidl nutzt sowohl 58.400 qm Logistik- als auch zusätzliche Serviceflächen auf einem 14 Hektar großen Teilgrundstück von Bauphase Eins des insgesamt 560.000 qm großen Logistikvorhabens und schafft damit dauerhaft 500 Arbeitsplätze in der Region.

Adrienne Howells, Head of Warehouse Expansion bei Lidl UK, erklärt: "Während immer mehr britische Konsumenten ihre Familieneinkäufe in Supermärkten von Lidl tätigen, arbeiten wir hochkonzentriert am strategischen Wachstum des Unternehmens. Darum freuen wir uns, unser dreizehntes Verteilzentrum in Großbritannien zu eröffnen. Es wird Investments und neue Arbeitsplätze nach Doncaster bringen und unsere vorhandenen und künftigen Supermärkte in Nordengland bedienen."

Michael Hughes, CEO von Verdion, kommentiert: "Mit dieser Vermietung siedelt sich ein weiterer renommierter Mieter im iPort an. Lidl ist ein starkes Unternehmen mit großem Vertrauen in die Zukunft dieser Region. Die Ansiedlung bringt viele neue Jobmöglichkeiten für den Großraum Doncaster."

Weitere Mieter in Bauphase Eins sind neben Lidl die Unternehmen Fellowes, Amazon und CEVA. Mehr als 185.800 qm Fläche sind bereits vermietet.

Lidl eröffnete 1994 ihr erstes regionales Verteilzentrum in Großbritannien und hat aktuell landesweit zehn weitere Lagerhäuser an Standorten in Northfleet, Enfield, Belvedere, Livingston, Weston-Super-Mare, Lutterworth, Newton Aycliffe, Runcorn, Bridgend und Southampton.

Im Jahresverlauf hatte der Lebensmittelhändler Pläne veröffentlicht, seine Lagerhäuser in Weston-Super-Mare und Livingston nach Bristol und Eurocentral zu verlagern, zwei neue Lagerhäuser in Wednesbury und Exeter zu eröffnen sowie die regionalen Verteilzentren Newton Aycliffe und Runcorn zu erweitern.
 
Ein Bauantrag für die neuen Lidl-Logistik- und Büroflächen ist eingereicht, der Beginn der Bauarbeiten ist für 2017 geplant.

Auf dem Gelände des iPort hatte Verdion kürzlich eine 52.500 qm große spekulative Entwicklung angekündigt. Verfügbar sind Lager- und Logistikeinheiten von 5.000 qm bis 100.000 qm.

Verdion entwickelt den iPort auf einem 136 Hektar großen Gelände in Rossington, Doncaster. Der Standort ist über den Great Yorkshire Way mit Abfahrt 3 der Autobahn M18 verbunden.

Als Vermietungsmakler für den iPort agieren Gent Visick, CBRE und Cushman & Wakefield.

Lidl wurde vertreten von Colliers International.

Düsseldorf, 22. November 2016 – Die CAERUS Debt Investments AG (CAERUS) hat im Zuge des First Closings ihres Senior/Whole-Loan-Immobilienkreditfonds ...

Düsseldorf, 22. November 2016 – Die CAERUS Debt Investments AG (CAERUS) hat im Zuge des First Closings ihres Senior/Whole-Loan-Immobilienkreditfonds „Archimedes“ die Marke von 1 Milliarde an Kapitalzusagen erreicht. Davon hat CAERUS bis heute rund 800 Mio. Euro erfolgreich als Darlehen ausgereicht.  

Eine große deutsche Versicherung sowie eine Pensionskasse haben Anteile an Archimedes in Höhe von insgesamt über 80 Mio. Euro gezeichnet.

Investoren können sich über den neuen Teilfonds des CAERUS Real Estate Debt LUX S.C.A. – SICAV-SIF bereits ab einer Zeichnungssumme von 10 Mio. Euro beteiligen. Als Zielrendite werden 3 bis 4 Prozent p.a. (IRR) angestrebt. Das Fondsvolumen soll 300 Mio. Euro betragen.

Der Fonds ist als Poolfonds konzipiert und investiert in erstrangig besicherte Immobilienkredite bis zu einer Beleihungsgrenze von 80 Prozent. Der regionale Fokus liegt auf den Kernländern des Euroraums, begrenzt auf D-A-CH und die BeNeLux-Staaten.

„Es gibt derzeit keine andere Assetklasse, die ein attraktiveres Risk-/Return-Verhältnis und insbesondere für Versicherungen einen höheren Return im Hinblick auf die von Solvency II geforderte Eigenkapital-Unterlegung aufweist“, erläutert Michael Morgenroth, CEO der CAERUS Debt Investments AG, die Attraktivität der Assetklasse „Real Estate Debt“.

London, 21. November 2016 − Die Cording Real Estate Group (Cording), ein europäisches Immobilieninvestment- und Asset-Management-Unternehmen mit ...

London, 21. November 2016 − Die Cording Real Estate Group (Cording), ein europäisches Immobilieninvestment- und Asset-Management-Unternehmen mit Fokus auf Deutschland, Großbritannien und die Benelux-Staaten, hat den Mietwohnungsspezialisten CapPres übernommen und steigt damit in den Markt von Mietwohnungen in Großbritannien ein.

Die Gründer von CapRes, Tim Holden und Charlie Miller, haben zusammen 30 Jahre Erfahrung in der Mietwohnungsbranche und werden die neue Plattform von Cording leiten. Teil des Teams bei Cording wird auch Mietwohnungsexpertin Katy Jones sein.

Durch die CapRes-Akquisition wird eine starke Pipeline von On- und Off-Market-Möglichkeiten verfügbar. Cording erwirbt sowohl bestehende vollvermietete Wohngebäude als auch Wohnungsbaustandorte, die nach Entwicklung und Vermietung zahlreiche Investorenanforderungen erfüllen werden.

Tim Holden und Charlie Miller haben CapRes im Jahr 2009 gegründet. Sie sind zwei der erfahrensten Experten des britischen Wohnungsmarktes und waren mit dem Erwerb, der Entwicklung und dem Management zahlreicher Großvorhaben betraut. Zusammen haben sie Wohnungsneubauten im Volumen von mehr als 1 Mrd. GBP mit mehr als 25.000 Wohnungen erworben und verwaltet.

Tim Holden und Charlie Miller waren für den Erwerb, die Entwicklung und das Management von London & Stamford’s 350 Millionen GBP umfassenden Londoner Mietwohnungsportfolio zuständig. Teil davon waren Projekte an der ehemaligen Nordtribüne des Arsenal-Stadium in Highbury, die Printworks am Oval in Lambeth, Seward Street in Islington und Bridges Wharf in Battersea. Eine Reihe von laufenden Projekten werden mit dem Kunden Aviva Investors umgesetzt.

Tim Holden wird die Projektabwicklung, das Immobilienmanagement und das Vermietungs-Team leiten. Vor der Gründung von CapRes war er Executive Director bei zwei der größten sozialen Wohnungsbaugesellschaften, Home Group und Places for People, und dort an der Gründung des Geschäftsbereichs Mietwohnungen innerhalb des Konzerns beteiligt. Im Jahr 2005 stieß er zur Network Housing Group.

Charlie Miller ist verantwortlich für die Anbahnung von Mietwohnungsprojekten und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Initiierung, Planung und Umsetzung von wohnungsbauorienterten  Stadterneuerungsprojekten in London und ganz Großbritannien. Bei CapRes arbeitet er derzeit mit Aviva Investors an Stadterneuerungsvorhaben.

Katy Jones ist verantwortlich für Vermietungen. Sie hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Vermietungsmarkt und gründete im Jahr 2008 KM Jones. Das Unternehmen entwickelte sich zu einem der führenden unabhängigen Wohnungsmakler in Nordlondon. Sie war verantwortlich für die erfolgreiche Vermietung der Projektentwicklung am Highbury-Stadium.

John Partridge, Chairman der Cording Real Estate Group, erklärt: „Wir glauben, dass der private Mietsektor eine überzeugende Investitionsmöglichkeit bietet. Durch den Erwerb von CapRes und mit  Tim Holden, Charlie Miller und Katy Jones in unserem Team haben wir eine der besten Mietwohnungs-Plattformen im Vereinigten Königreich geschaffen.“

Unsere gemeinsame Erfahrung und unser Know-how in der Mietwohnungs- und der Investment-Management-Branche werden es uns ermöglichen, mit einer Reihe unterschiedlicher Mietwohnungsstrategien gute risikoadjustierte Renditen für Investoren zu liefern. Das Team hat eine Erfolgsbilanz, die den Anforderungen der Anleger hinsichtlich der Investitionserträge entspricht, und einen guten Track Record in der budget- und termintreuen Umsetzung von Bauvorhaben.

Tim Holden und Charlie Miller haben bewiesen, dass sie mit ihrem umfangreichen Kontaktnetzwerk geeignete Immobilien on- und off-market identifizieren können. Sie beherrschen alle Details der Mieterakquise zur Steigerung des Vermietungsstandes und verstehen, wie man eine kostengünstige und effektive Immobilienverwaltung betreibt, um die Brutto-Netto-Ertragslücke zu minimieren.“

Aachen, 16. November 2016 – Der vorhabenbezogene B-Plan für das Projekt "BlueGate" der Blue Gate Aachen GmbH wurde von der Stadt Aachen ...

Aachen, 16. November 2016 – Der vorhabenbezogene B-Plan für das Projekt "BlueGate" der Blue Gate Aachen GmbH wurde von der Stadt Aachen Ende Oktober beschlossen und ist nunmehr veröffentlicht. Nachdem auch die Abbruchgenehmigung mittlerweile erteilt wurde ist damit der Weg frei, mit den zunächst notwendigen Abrissarbeiten noch im November 2016 zu beginnen. Geplant ist, das 70 Mio. Euro Investitionsvolumen umfassende Projekt bis Ende 2018 fertigzustellen.

Das "BlueGate" ist ein gemeinsames Bauprojekt der Projektentwicklungsgesellschaften Merkur Development aus Rüsselsheim und Bluestone Development aus Aachen. Dabei wird auf einem etwa 10.300 qm großen Grundstück entlang der Aachener Zollamtstraße in direkter Nachbarschaft zum Aachener Hauptbahnhof ein fünfteiliges Gebäudeensemble mit insgesamt rund 36.000 qm Bruttogeschossfläche errichtet.

Davon stehen rund 5.600 qm für Mieter aus den Bereichen Einzelhandel, Service, Fitness und Gastronomie zur Verfügung, die von der hohen Besucherfrequenz aufgrund der Bahnhofsnähe profitieren werden. Darüber hinaus umfasst das "BlueGate" nach seiner Fertigstellung circa 6.000 qm Bürofläche und ein 3* Plus Holiday Inn Express Hotel mit 160 Zimmern.

Zum Komplex gehören auch 300 Studenten-Apartments mit einer durchschnittlichen Größe von 21 qm, die von International Campus AG, München, betrieben werden.

Auf dem Areal stehen insgesamt rund 220 Pkw-Stellplätze in einer von der APAG Aachener Parkhaus GmbH gemanagten Tiefgarage, zur Verfügung. Teil des Projekts ist auch eine Fahrradstation für 400 Fahrräder.

Polen wird ab Januar 2017 das nächste europäische Land sein, das Real Estate Investment Trusts (REITs) einführt, um seine Immobilienbranche zu ...

Polen wird ab Januar 2017 das nächste europäische Land sein, das Real Estate Investment Trusts (REITs) einführt, um seine Immobilienbranche zu stärken. Eine Konferenz in Warschau wird am 24. November 2016 führende nationale und internationale Experten zusammenbringen, um die Dynamik der bevorstehenden Entwicklung zu diskutieren.

Die polnische Regierung unter der Führung der Partei Recht und Gerechtigkeit legte am 14. Oktober einen lang erwarteten Gesetzentwurf zur Einführung dieser Form der Immobilien-Aktiengesellschaft vor. Diese tritt voraussichtlich am 1. Januar 2017 in Kraft. Um genehmigungsfähig zu sein, müssen Unternehmen mindestens 70 % ihrer Vermögenswerte in Immobilienbestand oder Immobilienaktien halten, während der Beleihungsauslauf nicht mehr als 70 % ausmachen darf, so die weltweite Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC. „Einige der großen Player zeigen bereits Interesse an Immobilieninvestitionen in der Form von REITs. Diese werden voraussichtlich den Anteil des inländischen Kapitals am Markt steigern“, ergänzt PwC.

Die Konferenz wird in englischer Sprache gehalten und findet am 24. November 2016 im Hotel Sofitel Warsaw Victoria statt. Prominente Redner sind Philip Charls (CEO EPRA), Referenten von französischen REITs bzw. SIICs wie beispielweise Unibail-Rodamco sowie wichtige Investoren wie PGGM und andere in- und ausländische Experten, erklärt die Organisatorin Katarzyna Lasak. Marktexperten von Echo Polska, Griffin Real Estate und Syrena Real Estate erörtern zusammen mit der Rechtsanwaltskanzlei Greenberg Traurig juristische Aspekte der neuen Gesetzgebung.

„Der polnische Markt ist in Bezug auf gewerbliche Immobilien sehr attraktiv. Die  Diskussion wird sich darauf konzentrieren, in welchem Maße der Markt auf die Einführung von REITs vorbereitet ist, und wie dies aus der Perspektive von reiferen Märkten aussieht“, sagt sie. „Wir erhalten sehr positive Rückmeldungen von nationalen und internationalen Experten, aber auch von Service-Anbietern im Umfeld der polnischen REITs, wie Rechtsanwälte, Berater und Medien. Teilnehmer aus anderen Ländern, die sich für polnische Immobilien interessieren, sind herzlich willkommen.“

Einige wenige Teilnehmerplätze sind noch frei. Details und Anmeldungsmöglichkeit finden Sie auf der Website http://polish-reit.syskonf.pl

BNP Paribas Real Estate Investment Management (REIM) Germany und Cording Real Estate Group (Cording) haben eine zweite Immobilie für ihren Real ...

BNP Paribas Real Estate Investment Management (REIM) Germany und Cording Real Estate Group (Cording) haben eine zweite Immobilie für ihren Real Value Fund erworben. Das Objekt liegt in Berlin, Schönhauser Allee 120/122a, im Stadtteil Prenzlauer Berg. Die Erwerber erwarten eine weiter steigende Nachfrage nach zentrumsnahen Büroflächen und sehen deshalb erhebliches Wertsteigerungspotenzial bei entsprechenden Investitionen in das moderne Objekt. Verkäufer ist ein Joint Venture an dem ein von Tristan Capital Partners LLP beratener Fonds und die caleus capital investors GmbH beteiligt sind. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Insgesamt umfasst das Objekt auf sechs Etagen eine Nutzfläche von rund 13.500 m². Davon befinden sich im Erdgeschoss und im 1.OG Einzelhandelsflächen von rund 3.000 m². Auf den weiteren Stockwerken sind Büroflächen von insgesamt rund 8.500 m² angesiedelt. Hinzu kommen Archiv- und Lagerflächen. Zu der 1996 errichteten und 2016 teilweise modernisierten Liegenschaft gehören 158
Tiefgaragenstellplätze.

Der Real Value Fund wurde im Jahr 2015 von BNP Paribas REIM Germany und Cording aufgelegt. Der Immobilienspezialfonds nach dem deutschen KAGB investiert in Gewerbeimmobilien an guten Standorten, bei denen durch konsequentes Asset Management eine signifikante Wertsteigerung erzielt werden kann. Die zur Auflegung des Fonds bestehenden Eigenkapitalzusagen konnten inzwischen verdoppelt werden.

Frankfurt, 7. November 2016 – Silverton Asset Solutions GmbH (Silverton AS) ist der neue Name, unter dem die PEAK Collection GmbH künftig im Verbund ...

Frankfurt, 7. November 2016 – Silverton Asset Solutions GmbH (Silverton AS) ist der neue Name, unter dem die PEAK Collection GmbH künftig im Verbund der Silverton-Gruppe (Silverton) firmiert.

„Wir haben uns für die Umbenennung entschieden, um unsere Leistungen unter einem Markennamen zu bündeln und so künftig für unsere Kunden noch leichter erkennbar zu sein. Das bisherige Serviceangebot und die Betreuung von Kredit- sowie Immobilienportfolien bleiben auch unter dem Namen Silverton AS unverändert bestehen“, so Jascha Hofferbert, Geschäftsführender Gesellschafter und Mitgründer von Silverton AS, über die Gründe der Umfirmierung.

Das Leistungsspektrum der Silverton-Gruppe, zu der auch die Silverton Advisory GmbH gehört, umfasst neben dem Investment und Asset Management von gewerblichen Immobilien und immobilienbesicherten Krediten, die Transaktions- und Abwicklungsberatung in den Bereichen Special Situations, Distressed Debt und Real Estate sowie Risk Advisory Services und Banking Consulting.

Zudem hat Silverton AS als einer der ersten Kredit-Servicer in Deutschland von der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) die Erlaubnis zur Erbringung von Zahlungsdiensten („Zahlungslizenz“) erhalten. Dadurch können das Dienstleistungsangebot im Bereich Primary Servicing, also der Verwaltung von nicht-leistungsgestörten Krediten, erweitert und zusätzliche Betätigungsfelder als Payment Agent (Zahlungsdienstleister), z. B. für Kreditmarktplätze im Internet („Lending platforms“) oder syndizierte Kredite, erschlossen werden.

Geschäftsführende Gesellschafter von Silverton sind weiterhin Stefan Dölker, Jascha Hofferbert, Thoran Thegemey und Frank Wiedemann.
RSS Feed Twitter